Verleihung des Granseer Baukulturpreises

Ministerin Schneider verleiht den lokalen Baukulturpreis Gransee Ministerin Schneider verleiht den lokalen Baukulturpreis Gransee
© MIL
Ministerin Kathrin Schneider hat am 17.09.2017 in der Stadtkirche Gransee an der Verleihung des Granseer Baukulturpreises teilgenommen, der das Baugeschehen in der Stadt Gransee und den zum Amt gehörenden Dörfern wiederspiegelt. weiter

Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017

Prenzlauer Kettenhaus während der Sanierung © Stadt Prenzlau
Der diesjährige Tag des offenen Denkmals, der unter dem Motto "Macht und Pracht" steht, ermöglicht interessierten Bürgerinnen und Bürgern den kostenfreien Zutritt zu vielen historischen Bauten, die ansonsten verschlossen sind. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des baukulturellen Erbes zu sensibilisieren. weiter

Herzbergs Denkmal des Monats September

Hausansicht © MIL
Am 12. September 2017 wurde das Wohn- und Geschäftshaus in der Herzberger Ludwig-Jahn-Straße 11 von der AG Städte mit historischen Stadtkernen als Denkmal des Monats September ausgezeichnet. Hier ist es unter Verwendung alter handwerklicher Techniken gelungen, ein Zeugnis der Bau- und Kulturgeschichte in der Stadt zu erhalten. weiter

Fachtagung "Baukultur und Innenstadt" in Potsdam

Marktplatz Eberswalde © MIL
Brandenburger Innenstädte sollen lebendige Zentren sein. Deshalb werden in der vom MIL organisierten Fachtagung am 12. Oktober 2017 Konzepte der Stadtentwicklung thematisiert, die auf den rasanten Wandel des Einzelhandels reagieren bzw. die Handlungsmöglichkeiten sowohl im städtebaulichen als auch im gestalterischem Bereich aufzeigen. Die ganztägige Veranstaltung richtet sich an kommunale Praktiker und Beauftragte in den Themenfeldern Stadtentwicklung und Innenstadtmanagement. weiter

Brandenburger Schulen erneut bei "denkmal aktiv" dabei

Schülerdiskussion © Roland Rossner
Aus den zahlreichen Bewerbungen um die Teilnahme am Schulprogramm „denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ sind für das Schuljahr 2017/18 insgesamt 94 Schulen aus 14 Bundesländern ausgewählt worden, darunter auch zwei Deutsche Auslandsschulen aus Prag und Bukarest. Für Brandenburg konnten sich im Bewerbungsverfahren sechs Schulen erfolgreich durchsetzen. weiter

"Stadt für Alle" - Strategie Stadtentwicklung und Wohnen

Cottbuser Altmarkt © MIL
Städte sind niemals fertig gebaut und unterliegen einem ständigen Wandel durch Umwelt und Gesellschaft. Daher ist die Demografie berücksichtigende, energieeffiziente und generationsgerechte „Stadt für Alle“ das Ziel, das mit der am 1. August 2017 durch das Kabinett beschlossenen Strategie für Stadtentwicklung und Wohnen erreicht werden soll. weiter

Beteiligung privater Eigentümer am energetischen Umbau im Quartier

Rundgang der Teilnehmenden in Luckenwalde © B.B.S.M.
Das MIL und die Kontaktstelle für den energetischen Umbau im Quartier hatten gemeinsam am 21.Juni 2017 zum Erfahrungsaustausch unter dem Thema „Private Eigentümer in den energetischen Umbau im Quartier einbeziehen“ nach Luckenwalde eingeladen. Dabei wurden neben den Erfahrungen Instrumente für diese Quartiere vorgestellt und diskutiert. weiter