Die Bauvorlagen wurden aktualisiert!

Formulare und Speichermedien © MIL
Die oberste Bauaufsichtsbehörde veröffentlicht aktualisierte Formulare für das Baugenehmigungsverfahren. Die geänderten bzw. neuen Formulare haben den Stand „10.2017“. Für eine Übergangszeit bis zum 31. Dezember 2017 werden noch die bisherigen Formulare angenommen. weiter

Die Kooperation in einem neuen Format

die Unterzeichnenden der Kooperationsvereinbarung © Brandenburgische Architektenkammer
Das MIL, die Brandenburgische Architektenkammer und die Brandenburgische Ingenieurkammer setzen ihre erfolgreiche Kooperation „Nachhaltiges Planen und Bauen in Brandenburg“ fort. Den Rahmen bildet ein neues Veranstaltungsformat: Der Brandenburgische Tag des nachhaltigen Planens und Bauens, der nun erstmalig am 4. September 2017 stattfand. weiter

Bauleitplanung und sozialer Wohnungsbau – Schaffung preisgünstigen Wohnraums

Workshopteilnehmer © MIL
Der demographische Wandel im Land Brandenburg stellt große und kleine Kommunen bei der Schaffung von Wohnraum vor unterschiedliche Herausforderungen. Eine bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum steht deshalb im Fokus der Handlungsstrategien des MIL. Dazu soll die neue Arbeitshilfe den Kommunen Unterstützung geben. weiter

Anerkennung von Prüfingenieuren für Brandschutz

"Geprüft-Stempel" © MIL
Das Brandenburger Landesamt für Bauen und Verkehr wird zeitnah ein Verfahren zur Anerkennung von Prüfingenieurinnen und Prüfingenieuren für Brandschutz durchführen. Die Anträge müssen bis zum 1. September 2017 vorliegen. weiter

Neue Leitlinien zum Titelschutz für Ingenieure

Paragraphentitel © MIL
Die Voraussetzungen zum Führen der Berufsbezeichnung „Ingenieurin / Ingenieur“ sind nun deutlicher in der Ingenieurausbildungsinhaltsverordnung definiert. Brandenburg ist damit eines der ersten Bundesländer, welches auf diesem Weg für Klarheit beim Schutz der Berufsbezeichnung sorgt. weiter

Erste Anhörung zur Anpassung von Sonderbauvorschriften

Hinweis © MIL
Die Novelle der brandenburgischen Bauordnung ist 2016 in Kraft getreten. Die untergesetzlichen Regelungen werden schrittweise dem geänderten Recht angepasst. Die Änderungsentwürfe der Sonderbauverordnungen für Garagen- und Stellplätze, Versammlungsstätten, Verkaufsstätten und Beherbergungsstätten wurden zur frühen ersten Anhörung an die Ressorts, Kammern, Verbände und an die unteren Bauaufsichtsbehörden gegeben. Diese können bis zum 31. März 2017 ihre Stellungnahmen zu den Entwürfen abgeben. weiter

Broschüre "Der Weg zum gesunden Bauprodukt"

Titelblatt © MIL
Als Orientierungshilfe hat das MIL die Broschüre mit dem Titel „Der Weg zum gesunden Bauprodukt“ herausgebracht. Sie steht als Download zur Verfügung, ist aber auch auf Wunsch als Druckexemplar erhältlich. weiter

Termine

  • 29.11.2017: Der Weg zum gesunden Bauprodukt


Folgekostenschätzer

Ausschnitt von der Programmstartseite des InfrastrukturFolgekostenSchätzers für das Land Brandenburg © MIL, Gutsche

Bezahlbare Wohnbebauung flächensparend entwickeln oder Veränderungen im Siedlungs-bestand planen - welche Kosten entstehen dabei für Kommune und Bürger?  Mit dem gebührenfreien Infrastruktur-FolgekostenSchätzer können die Kosten überschläglich ermittelt werden. weiter



Beratungen mit Planungsamtsleitungen


Verwandte Internetseiten