Internationale Arbeitstagung Brücken- und Ingenieurbau

Brücke © MIL
Ingenieurbau für heute + morgen. Das ist das Thema, das wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im April mit Fachleuten und Experten auf der Internationalen Arbeitstagung diskutieren wollen. Wir freuen uns, Sie hier auf der Tagung in Potsdam begrüßen zu dürfen. Interessante Vorträge über neue Entwicklungen im Brücken- und Tunnelbau, Tunnelbetrieb und Geotechnik erwarten sie. weiter

Gemeinsame Fachtagung für mehr Sicherheit auf den Straßen

Fachtagung Verkehrssicherheit in Oranienburg © Cornelia Schultz
Ablenkung und Unaufmerksamkeit verursachen Fahrfehler, die dann häufig Ursache von Verkehrsunfällen sind. Im Mittelpunkt der 4. Fachtagung steht dabei in diesem Jahr das Thema „Ablenkung“. Die Experten diskutieren, wie der häufigen Unfallursache "Ablenkung" entgegengetreten werden kann. Wir werben für verantwortungsvolles Verhalten im Verkehr. Bleiben Sie ein aufmerksam auf der Straße. weiter

4. Fachkonferenz FahrRad in Brandenburg

Anmeldung ab sofort möglich

Radverkehr Fahrradparken © Schultz
Anmeldung ab sofort möglich. Das MIL lädt gemeinsam mit der Stadt Eberswalde und der AG fahrradfreundliche Kommunen Brandenburg zur 4. Fachkonferenz FahrRad in Brandenburg unter dem Motto „Kommunikation und Information als Beitrag zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens“ am 6. Juni 2018 in die Stadthalle im Familiengarten in Eberswalde ein. weiter

Dritter und letzter Bauabschnitt der OD Schönborn gestartet

Auf zur letzten Runde

Spatenstich Schönborn L 60 © LS
Auf zur letzten Runde. Der Bau des letzten Abschnittes der Ortsdurchfahrt Schönborn im Zuge der Landesstraße L 60 wurde durch Verkehrsministerin Kathrin Schneider am 09.April 2018 gestartet. Mit diesem letzten Bauabschnitt wird die Ortsdurchfahrt in der Gemeinde Schönborn komplett erneuert sein. weiter

Statusbericht zum Verkehrssicherheitsprogramm

Integriertes Verkehrssicherheitsprogramm 2024 - Stand der Zielerreichung

© MIL
Ein leistungsfähiges und sicheres Verkehrssystem ist Voraussetzung für eine weitere zukunftsorientierte Entwicklung der Mobilität in Brandenburg. Dabei wird es darauf ankommen, die Gewährleistung eines sicheren Verkehrsgeschehens als zentrale Hauptaufgabe zu vermitteln. Im Ergebnis einer Befragung aus 2017 liegt jetzt der Statusbericht vor. Hier können erste Ergebnisse gezeigt werden. weiter

Frankfurt (Oder) setzt erfolgreich auf kombinierten Verkehr

KV-Terminal Frankfurt (Oder) - Ein Beispiel für umweltfreundlichen Güterverkehr

Das Terminal für Kombinierten Verkehr ist ein Teilstandort des Güterverkehrszentrums (GVZ) Frankfurt (Oder). Auf den KV-Terminals erfolgt der Wechsel, z. B. vom Lkw auf die Bahn. Auf diese Weise kann immer der wirtschaftlichste und CO2-ärmste Transportweg gewählt werden. KV-Terminals sind damit entscheidende Einrichtungen für einen umweltfreundlichen intermodalen Güterverkehr. weiter

Auftakt für Brandenburgs erstes ÖPP-Autobahnprojekt

A10 und A24 machen sich fit für die Zukunft

ÖPP A 10 A24 @ DEGES
Ein sechsstreifiger Ausbau und grundhafte Erneuerung machen die A10 und die A24 fit für die Zukunft. Am 20. März 2018 fand eine erste Informationsveranstaltung anlässlich des Projektstarts statt. In Oranienburg informierten Vertreter des Bundes, des Landes Brandenburg, der DEGES und des privaten ÖPP-Auftragnehmers über die geplanten Bauarbeiten. weiter