Bauberufsrecht

Architekten- und Ingenieurrecht

Fachliteratur, diverse Bücherrücken im Bücherregal Fachliteratur © MIL

Das Bauberufsrecht umfasst das Architekten- und Ingenieurrecht sowie damit im Zusammenhang stehende Grundsatzaufgaben. Dabei geht es insbesondere um die Zugangsbedingungen und Berufsausübung dieser Berufsgruppe als Freiberufler.

Rechtsaufsicht über die Kammern

Das Brandenburger Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) ist gegenüber der Architekten- und Ingenieurkammer mit der Rechtsaufsicht betraut und überwacht damit die ordnungsgemäße Erfüllung der den Kammern übertragenen Aufgaben im Bereich des Bauberufsrechts.

Fachlicher Dialog und gemeinsame Projekte 

Darüber hinaus ist das MIL Ansprechpartner für die sonstigen Belange der Architekten- und Ingenieurkammern und arbeitet mit diesen im Rahmen gemeinsamer fachlicher Fragestellungen und Projekte zusammen, insbesondere im Bereich der Bau- und Stadtkultur. Die Hochschulen und Berufsbildungseinrichtungen im Bereich der Bauberufe werden in diese Zusammenarbeit einbezogen.

Weiterführende Beiträge:

  • Neues Ingenieurgesetz

    © MIL

    Der Landtag Brandenburg hat in seiner Sitzung am 21.01.2016 ein neues Ingenieurgesetz beschlossen. Mit der Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt wird das Gesetz in Kraft treten. Das bisher geltende Landesgesetz musste aufgrund teilweise umfangreicher Anpassungsbedarfe an geänderte Vorgaben der EU- und der Bundesebene ersetzt werden.

  • Neues Architektengesetz wurde beschlossen

    Buchrücken Rechtshandbuch © MIL

    Der Landtag Brandenburg hat in seiner Sitzung am 16.12.2015 ein neues Architektengesetz beschlossen. Mit der Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt Anfang 2016 wird das Gesetz in Kraft treten. Das bisher geltende Landesgesetz musste aufgrund teilweise umfangreicher Anpassungsbedarfe an geänderte Vorgaben der EU- und der Bundesebene ersetzt werden.

  • Neue Honorarverordnung (HOAI) in Kraft getreten

    Fotomontage: Spielzeugfigur (Bauarbeiter) am Planungstisch © MIL

    Ein langer und komplexer Diskussionsprozess zur Neugestaltung und Modernisierung des Preisrechts für Planungsleistungen ist abgeschlossen. Die neue Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) 2013 ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und damit in Kraft gesetzt worden.

Letzte Aktualisierung: 25.07.2016