Straßenverkehrsprognose 2025 eingeführt

Karte mit Überblick über die zu erwartende Verkehrsentwicklung

Die Fortschreibung der Landesprognose für den Straßenverkehr im Land Brandenburg mit dem Planungshorizont 2025 liegt mit Stand April 2011 vor und wurde mit Wirkung vom 1.Juni 2011 per Runderlass des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, Abteilung 4 - Nr. 06/2011 eingeführt (Anlagen).

Die Prognose 2025 wurde auf der Grundlage der bundesweit einheitlich erarbeiteten Bedarfsplanprognose des Bundes (Mai 2006) und auf der Grundlage einer neuen Rahmenprognose des Bundes (Basisjahr 2008) erarbeitet. Sie ersetzt als neue Planungsgrundlage die bisherige Landesprognose Straßenverkehr 2020.

Neues Fenster: Bild vergrößern © MIL

Die - in der rechten Textbox - als Anlagen zum Download bereitstehenden PDF-Dateien enthalten den Einführungserlass sowie Prognosekarten mit den durchschnittlichen Verkehrsstärken an Werktagen und den Anteil des Schwerverkehrs im Prognosejahr 2025, getrennt für die Niederlassungsbereiche des Landesbetriebes Straßenwesen.

 

Letzte Aktualisierung: 03.08.2011