Leitbildprozesse

Leitbilder und Leitsätze: Roter Faden und Maßstab für die weitere Entwicklung. Oft unterschätzt, jedoch von großer Bedeutung! 

Leitbildwerkstatt ©MIL, H.J. Stricker

Leitbildprozesse bieten die Möglichkeit in kooperativen Verfahren zukünftige Entwicklungen zu strukturieren. Leitbilder und Leitsätze können auf unterschiedlichen Ebenen von der Region bis zu konkreten Einzelvorhaben entwickelt werden. Nachfolgende Planungen, Projekte und Entscheidungen sollten mit dem Leitbild oder den Leitsätzen vereinbar sein und an ihnen gemessen werden.

Beispiele für beteiligungsorientierte Leitbildentwicklung sind lokale Agenda21-Prozesse oder die gemeinsame Entwicklung von Leitbilder auf Quartiersebene oder im Rahmen von Einzelvorhaben. Häufig werden Leitbilder und Leitsätze auch als Teil oder im Vorfeld anderer Planungen (z.B. Gebietesbezogene ländliche Entwicklungsstrategien, integrierten Stadtentwicklungskonzepte, Wettbewerbsausschreibungen, Quartiersplanungen). Wie man sich beteiligen kann, hängt vom Einzelfall ab und wird in der Regel vor Ort festgelegt.