Staatssekretärin Jesse bittet um Mitwirkung

Integriertes Verkehrssicherheitsprogramm 2024 - Sicher unterwegs in Brandenburg

© MIL

Die Landesregierung möchte ihr Verkehrssicherheitsprogramm unter die Lupe nehmen.

Der Landtag hat das durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) erarbeitete  integrierte Verkehrssicherheitsprogramm  - Sicher unterwegs in Brandenburg - bereits im April 2014 bestätigt. Die Fortschreibung des Programms mit dem Zielhorizont 2024 war das Ergebnis des Verkehrssicherheitsprogramms von 2004 und soll nun nach 3 Jahren evaluiert werden.

Das vorliegende Programm  folgt der Strategie, dass Verkehrssicherheitsarbeit nur erfolgreich sein kann, wenn sie sich den neuen Herausforderungen, wie z.B. der steigenden Anzahl von Radfahrern und den damit verbundenen Unfallrisiken, der Entwicklung neuer Technologien wie der E-Mobilität und dem weiter fortschreitenden demografischen Wandel stellt.

Um hier eine Zwischenbilanz zu ziehen, wurde ein Fragebogen erarbeitet, der insbesondere auf die zentralen Handlungsfelder des Programms und auf die bisher gemachten Erfahrungen mit Präventionsprojekten eingehen soll.

Den strukturierten Fragebogen laden Sie sich bitte als Word- oder PDF-Dokument aus der nebenstehenden Textbox hoch.

Der Fragebogen dient der Erfassung sämtlicher im Land Brandenburg durchgeführter Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit der Jahre 2014 bis 2016. Ziel der Erhebung ist es, die Gesamtheit aller öffentlichen und privaten Aktivitäten der Verkehrssicherheitsarbeit zu erfassen, um diese u.a. zukünftig besser koordinieren und unterstützen zu können.

Folgen Sie den Links in der Textbox „Anlagen“, um nähere Informationen zu diesem Verfahren zu erhalten.

Bitte unterstützen Sie uns und helfen Sie aktiv mit, die Verkehrssicherheitsarbeit im Land Brandenburg zu verbessern.

Bitte stellen Sie im Fragebogen Ihre Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit dar und senden Sie Ihren ausgefüllten Fragebogen bis zum 31. Mai 2017 an nachfolgende E-Mail-Adresse bzw. Postanschrift zurück:

E-Mail:     

Sylke.Reichert@mil.brandenburg.de

Postanschrift:

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
Referat 41/Frau Reichert
Henning-von-Tresckow-Straße 2 - 8
14467 Potsdam

Sie können alle dafür benötigten Unterlagen hier von dieser Seite downloaden.

 

Letzte Aktualisierung: 06.03.2017