Oder-Regionen rücken näher zusammen

Grenzüberschreitende Metropolregion Stettin

Staatssekretärin Kathrin Schneider sowie Regierungsvertreter aus Polen und Mecklenburg-Vorpommern unterzeichnen ein Kommunique zur grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin © GL

Brandenburgs Raumordnungsstaatssekretärin Kathrin Schneider, die für Landesentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern zuständige Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich sowie der Marschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Geblewicz haben anlässlich der 5. Internationalen Konferenz der grenzüberschreitenden Raumordnung am 21. November 2013 ein Kommuniqué über die weitere Zusammenarbeit unterzeichnet.

Damit werden die Ergebnisse der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit des letzten Jahres auf dem Gebiet der Raumordnung für die Metropolregion Stettin gewürdigt und der Weg für die Erarbeitung eines Entwickungskonzepts für die Metropolregion Stettin frei gemacht. Zudem kann sich die Region auch mit dem neuen Logo präsentieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg.

 

 

Kontakt

  • Hubertus Krüger, E-Mail
    Tel.: 0331 866-8748