Grüne Infrastruktur in Brandenburg

Erhaltung und Wiederherstellung des Biotopverbundes im Wechselspiel mit der Verkehrsinfrastruktur

© MIL, Monika Engels

So der Titel der gemeinsamen Tagung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung mit dem Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft und mit dem Bundesamt für Naturschutz am

13. bis 14. September 2017 in Eberswalde.

Das 2012 durch die Bundesregierung verabschiedete Bundesprogramm Wiedervernetzung wird in Brandenburg erfolgreich umgesetzt. Wie fügt sich das Programm in den Biotopverbund des Landes Brandenburg ein? Wie arbeiten die Behörden der Straßenbau-, Naturschutz und Forstverwaltungen zusammen, um die Wiedervernetzung zu gestalten und die Minimierung von Zerschneidungen zu erreichen? Welchen Erfolg zeigen bereits realisierte Grünbrücken und wo gibt es Optimierungsmög-lichkeiten? Wie geht unser Nachbarland Polen mit diesen Herausforderungen um? Diese und weitere Fragen sollen auf der Tagung mit einem breit gefächerten Programm diskutiert werden.

Teilnehmerkreis

Die Tagung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Straßenbau-, Naturschutz- und Forstverwaltungen sowie an Fachbüros und Naturschutzverbände. 

Termin

Mittwoch, den 13. und Donnerstag, den 14. September 2017 (ab Mittag eine Exkursion). Den detailierten Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Textbox "Tagungsablauf".

Ort:

Hochschule für nachhaltige Entwicklung, Eberswalde, Stadtcampus, 

Haus 1, Schicklerstraße 5 in 16225 Eberswalde

Anfahrt und Lagebeschreibung entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Textbox "Externe Links".

Eberswalde ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Der Stadtcampus ist vom Hauptbahnhof in ca. 20 Minuten fußläufig erreichbar. Stündlich fährt ein Regionalexpress (RE 3) von Berlin-Hauptbahnhof in 32 Minuten zum Eberswalder Bahnhof.

Bitte beachten Sie: Aufgrund von Bauarbeiten am Karower Kreuz in Berlin kommt es bis April 2018 zu Einschränkungen und Umleitungen der Bahnlinie Berlin-Eberswalde. Die Fahrtzeit vom Berliner Hauptbahnhof aus verlängert sich damit vorübergehend um ca. 20 Minuten.

Vom Bahnhof Eberswalde fahren O-Busse in Richtung "Nordend" (Bus 861) und "Ostend" (Bus 862).  Der Ausstieg ist an der Haltestelle "Am Markt" und bis zum Stadtcampus sind es nur ein paar Schritte zurück.

Sollten Sie mit dem PKW anreisen, informieren Sie sich bitte zu den Parkmöglichkeiten in der Stadt, da diese begrenzt zur Verfügung stehen. 

Anmeldung

Anmeldungen werden durch Andrea Löhnert, Bundesamt für Naturschutz, unter der E-Mail-Adresse Andrea.Loehnert@bfn.de entgegen genommen.

Für die Fachexkursion wird um eine gesonderte Anmeldung gebeten – es stehen ca. 50 Plätze bereit. 

Anmeldeschluss ist der 1. September 2017.

Logo MILNeues Fenster: Bild vergrößern

Logo Bundesamt für NaturschutzNeues Fenster: Bild vergrößern

Logo MLULNeues Fenster: Bild vergrößern

Tagungsablauf

Grüne Infrastruktur in Brandenburg - Tagung am 13. und 14. September 2017


externe Links

Informationen zum Tagungsort

Weitere Informationen