Kulturzug gewinnt Europäischen Kulturmarken-Award

Ausgezeichneter Kulturzug Berlin - Wroclaw (Breslau)

© VBB

Der Kulturzug Berlin – Breslau mit seinem einzigartigen Kulturprogramm ist mit dem Europäischen Kulturmarken-Award 2017 ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung im Wintergarten Berlin gewann der Kulturzug den Preis in der Kategorie „Europäische Trendmarke des Jahres 2017.

Der Kulturzug fährt seit dem 30. April 2016 an jedem Wochenende zwischen Berlin - Cottbus und der niederschlesischen Metropole Breslau, der europäischen Kulturhauptstadt 2016. Das zunächst auf ein Jahr begrenzte Angebot wurde von den Ländern Berlin und Brandenburg, dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), DB Regio und der Niederschlesischen Eisenbahn Koleje Dolnośląskie(KD) eingerichtet, um die damalige europäische Kulturhauptstadt Breslau bequem, umweltfreundlich und umsteigefrei erreichbar zu machen.

Wegen der großen Nachfrage der Reisenden wurde das Angebot bis Ende 2018 verlängert. Mehr als 30.000 Fahrgäste und über 300 Künstlerinnen und Künstler sind bislang mit dem Kulturzug unterwegs gewesen.

 

Letzte Aktualisierung: 17.11.2017

Externer Link

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: