Internationale Arbeitstagung Brücken- und Ingenieurbau

vom 24. bis 26. April in Potsdam

Brücke © MIL

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg veranstalten gemeinsam die Internationale Arbeitstagung Brücken- und Ingenieurbau 2018. Wir freuen uns, Sie auf der Tagung begrüßen zu dürfen! Die Veranstaltung steht unter dem Thema: „Ingenieurbau für heute + morgen“

Die Veranstaltung fördert insbesondere den internationalen Informations- und Erfahrungsaustausch sowie eine praxisorientierte Zusammenarbeit.

Wir wollen die Tagung nutzen, um aktuelle Themen des Brücken- und Tunnelbaus vorzustellen und daraus Tendenzen und Entwicklungspotentiale für die Zukunft herausfiltern. Durch den internationalen Austausch zwischen den verschiedenen Fachdisziplinen, soll der Blick auf die Entwicklungsmöglichkeiten im Straßenbrücken- und Tunnelbau sowie der Geotechnik gelegt werden.

Für die internationale Tagung begrüßen wir Sie in Potsdam vom 24. bis 26. April 2018.

Formulare für die Anmeldung zur Tagung und zum Rahmenprogramm finden Sie in der nebenstehenden Textbox "Anmeldung"

Wie bei den vorangegangenen Veranstaltungen werden Brücken und Inge-nieurbauwerke aus Deutschland und dem europäischen Ausland vorgestellt. Insbesondere Vertreter aus Verwaltungen und Planer werden kommen, um ihre Projekte vorzustellen, zu diskutieren und um Ideen auszutauschen und nicht zuletzt um Kolleginnen und Kollegen zu treffen.

Ingenieurbauwerke sind ein wichtiger Bestandteil unserer gebauten Umwelt und repräsentieren einen wichtigen Teil unserer Baukultur. Darum führt die Exkursion am 3. Konferenztag zum Schiffshebewerk nach Niederfinow. Anhand des bestehenden Baudenkmals wird die Gestaltungskraft und technische Leistung der vergangenen Bauepochen erlebbar. Der im Bau befindliche Neubau eines modernen Schiffhebewerkes zeigt in unmittelbarer Nähe zum Bestandsbauwerk eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit moderner Ingenieurbaukunst.

Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten. Eine Simultanübersetzung wird gewährleistet.

Die Teilnehmer können interessante Vorträge über neue Entwicklungen im Brücken- und Tunnelbau, Tunnelbetrieb und Geotechnik erwarten.

Beginn

Dienstag, den 24.04.2018, 13.00 Uh

Ende

Donnerstag, den 26.04.2018, 17.30 Uhr

Ort

Schinkelhalle, Schiffbauergasse 4a in 14467 Potsdam

Die Veranstaltung richtet sich an Angehörige aus öffentlichen Verwaltungen oder vergleichbaren Organisationen aus dem In- und Ausland sowie an Interessierte aus Politik und Wirtschaft.

Aktuelles

Tagungsprogramm / Technical Program [pdf 250 KB]

Internationale Arbeitstagung Brücken- und Ingenieurbau 2018 vom 24. - 26.04.2018 in Potsdam

International Conference on Bridges and Tunnels 2018 Potsdam, April 24-26, 2018


Anmeldung

Anmeldung © C. Schultz

Anmeldung zur Brückentagung bis spätestens

28. Februar 2018

Anmeldung für das Rahmenprogramm


externer Link

Hier finden Sie den Lageplan der Schiffbauergasse.

4a - Schinkelhalle