09.05.2018Saisonauftakt der Johanniter-Motorrad-Stauhilfe

Presseeinladung

  • Termin: Samstag, 12. Mai 2018
  • Zeit: 9.00 Uhr, ab 10.00 Fahrsicherheitstraining
  • Ort: Driving Center Groß Dölln GmbH, Zum Flugplatz (Shelter 3), 17268 Templin / Groß Dölln 

Am kommenden Samstag (12. Mai) besucht Verkehrsministerin Kathrin Schneider das Fahrsicherheitstraining der Johanniter-Motorrad-Stauhelfer.

Ministerin Kathrin Schneider: „Seit 11 Jahren sind die Johanniter mit ihrer Motorrad-Stauhilfe verlässlicher Partner der Polizei und der Rettungskräfte im Land. Es ist gut zu wissen, dass sich so viele Ehrenamtliche für die Sicherheit auf unseren Autobahnen engagieren. Sie bereiten Rettungsgassen vor und sind oft als Ersthelfer zur Stelle, wo schnelle Hilfe lebensrettend sein kann. Ich danke Ihnen für Ihren Einsatz!“

Auf ihren Motorrädern kommen die Johanniter-Stauhelfer durch, wenn auf den Autobahnen nichts mehr geht. In der Hauptreisezeit unterstützen sie die Polizei und den Rettungsdienst auf Autobahnen und Großveranstaltungen. Sie sichern Gefahrenstellen ab und helfen Liegengebliebenen und im Stau Stehenden. Alle Motorradfahrer der Stauhilfe sind ausgebildete Rettungshelfer, -sanitäter oder Rettungsassistenten. Das jährliche Fahrsicherheitstraining ist die Voraussetzung für den Dienst in der Johanniter-Motorrad-Staffel. Erstmals gibt es ein gemeinsames Training der Johanniter-Unfall-Hilfe und dem Deutschen Roten Kreuz.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt

Portraitfoto MIL-Pressesprecher Steffen StreuSteffen Streu © Steffen Streu

Referatsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher
Steffen Streu
E-Mail: Pressesprecher
Tel.: 0331-866 8006
Fax: 0331-866 8358


Terminvorschau

  • Terminvorschau 
    Ministerin Kathrin Schneider
    Staatssekretärin Ines Jesse