„bunt statt blau“: Dialog gegen Rauschtrinken

Veranstaltung "Bunt statt Blau" im Thalia-Kino Potsdam © MIL
Alkoholmissbrauch unter Kindern und Jugendlichen ist auch im Land Brandenburg seit Jahren ein schwerwiegendes Problem. Die DAK-Gesundheit suchte in Kooperation mit dem brandenburgischen Verkehrsministerium am 28. Juni den Dialog mit 300 Jugendlichen im Potsdamer Thalia-Kino. weiter

Stadtentdecker präsentieren ihre Projektergebnisse

Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Grundschule © Architektenkammer
Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse besuchte die Abschlusspräsentation des Stadtentdeckerprojekts an der Cottbuser Erich-Kästner-Grundschule. Das Land unterstützt das zukunftsweisende Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer zur Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an der Stadtentwicklung seit 2013. weiter

Verkehr

24.06.2016 Podiumsdiskussion „Komasaufen“

Presseeinladung

Potsdamer Schülerinnen und Schüler diskutieren im Rahmen der Präventionskampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ über das Rauschtrinken. weiter

24.06.2016 Zwischen Petrus und Paulus: Schutz(B)engel-Einsatz auf dem Peter und Paul-Markt in Senftenberg

Presseeinladung

Die Botschafter der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Landes Brandenburg sind am Samstag, den 25. Juni von 20.00 bis 24.00 Uhr auf dem 25. Peter und Paul-Markt in Senftenberg unterwegs und informieren über verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

24.06.2016 Tag der Architektur am 26. Juni - Schneider und Görke rufen zu Besichtigungen auf

Pressemitteilung

Bauministerin Kathrin Schneider und der für Landesbauten zuständige Finanzminister Christian Görke rufen dazu auf, am kommenden Sonntag (26. Juni 2016) die Gelegenheit zu nutzen und interessante Bauprojekte zu besichtigen. Unter dem landeseigenen Motto „Architekten schaffen Räume“ können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am bundesweiten Tag der Architektur mit gelungener Architektur und Baukultur auseinandersetzen. weiter

Baukultur in ländlichen Räumen: MIL unterstützt Letschin-Projekt

Letschin © best.projekte für baukultur und stadt
Wie können Gemeinden, Planer, Bauherren und Interessierte das Bestmögliche für Ihren Ort erreichen? Die Antwort auf diese Frage will ein Projekt der Brandenburgischen Architektenkammer mit Unterstützung des MIL in Letschin im Oderbruch herausarbeiten. Gestartet wird am 24. Juni 2016. weiter

Alte Schmiede in Perleberg ausgezeichnet

Alte Schmiede Perleberg nach der Sanierung Alte Schmiede Perleberg nach der Sanierung
Am 26. Juni 2016 wurde die Perleberger Alte Schmiede in der Parchimer Straße 11a, am Rande des historischen Stadtkerns, zum Denkmal des Monats Juni gekürt. weiter

1. Spatenstich für Verlegung der B 96 in Finsterwalde

Mit erstem Spatenstich Bau der B 96-Ortsumfahrung in Finsterwalde gestartet

© MIL
Am 23. Mai haben die Verkehrsministerin Kathrin Schneider, Bürgermeister Jörg Gampe, Amtsdirektor Gottfried Richter und Gerhard Rühmkorf vom Bundesverkehrsministerium den ersten Spatenstich für die Ortsumfahrung der B 96 in Finsterwalde vollzogen. Für die Sängerstadt ist das ein lang ersehnter Tag. weiter