Staatssekretärin Jesse eröffnet Aktionstage zur Rettungsgasse

Raststätten-Aktionstage Rettungsgasse © ORCA, MIL
Am Dienstag, den 24. Oktober, 10.00 Uhr wird Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse an der Raststätte „Am Kahlberg Ost“ die „Aktionstage Rettungsgasse“ der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ eröffnen. In Kooperation mit dem Raststätten-Betreiber Tank & Rast werden Autofahrerinnen und Autofahrer auf die wichtige Bedeutung und korrekte Bildung von Rettungsgassen hingewiesen. weiter

Baukulturpreis 2017 geht in die Lausitz

Preisvergabe an die Sieger des Baukulturpreises 2017 © MIL, H.-J. Stricker
Baustaatssekretärin Ines Jesse hat in Potsdam den unter Schirmherrschaft des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung von Architekten- und Ingenieurkammer ausgelobten Brandenburgischen Baukulturpreis verliehen. Der vom Ministerium mit 18.000 Euro dotierte Baukulturpreis zeigt alle zwei Jahre, mit welcher Qualität in Brandenburg gebaut wurde. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

19.10.2017 Sanierung von Bad Freienwalde kann weitergehen – Jesse übergibt Förderbescheide

Pressemitteilung

Baustaatssekretärin Ines Jesse hat heute in Bad Freienwalde vier Förderbescheide über insgesamt 2,6 Millionen Euro für Stadtentwicklungsprojekte überreicht. Das Geld steht für die Sanierung von Denkmalen in der Altstadt, Soziale-Stadt-Projekte, die überörtliche Zusammenarbeit und erstmals auch für Vorhaben aus dem Programm „Stadtgrün“ zur Verfügung. weiter

19.10.2017 Fördergeld für Stadtumbau und Soziale-Stadt-Projekte - Jesse übergibt 1,6 Millionen Euro an Schwedt

Pressemitteilung

Baustaatssekretärin Ines Jesse hat heute im Anschluss an die Auszeichnung der Wohnbauten Schwedt mit dem Gütesiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“ des BBU (Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.) der Stadt Förderbescheide über insgesamt 1,6 Millionen Euro für Stadtentwicklungsprojekte überreicht. Das Geld steht für die Aufwertung von Stadtteilen und soziale Einrichtungen zur Verfügung. weiter

Verkehr

19.10.2017 Jubiläumstour von „Lieber sicher. Lieber leben.“ geht in die Schlussphase: Schutz(b)engel werben für Verkehrssicherheit in Fürstenwalde

Pressemitteilung

Nach 16 erfolgreichen Stationen machen die Schutz(b)engel am nächsten Samstag (21. Oktober) Halt in der Fürstengalerie in Fürstenwalde. Von 10 bis 16 Uhr klären die Repräsentantinnen und Repräsentanten der brandenburgischen Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ im Rahmen ihres 20-jährigen Jubiläums interessierte Besucherinnen und Besucher über verantwortliches Verhalten im Straßenverkehr auf. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

19.10.2017 Schneider: Energieeffiziente Wärmeversorgung muss Schwerpunkt europäischer Förderpolitik werden

Pressemitteilung

Ministerin Kathrin Schneider spricht auf der Tagung „Energieeffizienz in Stadt und Quartier“ in Brüssel © MIL
-Fachtagung in Brüssel- Stadtentwicklungsministerin Kathrin Schneider hat heute die Fachtagung „Energieeffizienz in Stadt und Quartier – regionale Perspektiven, europäische Handlungsmöglichkeiten“ in der Landesvertretung des Landes Brandenburg in Brüssel eröffnet. Bei der eintägigen Veranstaltung haben Expertinnen und Experten aus Brandenburg und europäischen Nachbarländern über die weiteren Schritte zur Verbesserung der klimagerechten und energieeffizienten Wärmeversorgung und die dafür notwendigen Förderinstrumente diskutiert. weiter

Denkmal des Monats steht in Brandenburg an der Havel

Kirchturm der St. Gotthardtkirche © LBV
Mit ihrer vielfältigen und reichen, fast vollständigen reformationszeitlichen Innenausstattung gehört die Pfarrkirche St. Gotthardt in Brandenburg an der Havel zu den eindrucksvollsten Sakralbauten der Mark Brandenburg. Gleichzeitig ist sie eines der herausragenden Gebäude in der Altstadt. Von der AG Städte mit historischen Stadtkernen wird sie am 15. Oktober 2017 zum Denkmal des Monats gekürt. weiter

Bauleitplanung und sozialer Wohnungsbau – Schaffung preisgünstigen Wohnraums

Workshopteilnehmer © MIL
Der demographische Wandel im Land Brandenburg stellt große und kleine Kommunen bei der Schaffung von Wohnraum vor unterschiedliche Herausforderungen. Eine bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum steht deshalb im Fokus der Handlungsstrategien des MIL. Dazu soll die neue Arbeitshilfe den Kommunen Unterstützung geben. weiter

Scandria®2Act Herbstkonferenz am 26.-27.10.2017 in Berlin

Bild+Grafik-Montage Scandria®2Act Herbstkonferenz © GL
Am 26. und 27. Oktober treffen sich Regionalpolitikerinnen und Regionalpolitiker des Scandria®Korridors in Berlin, um gemeinsam mit EU-Koordinatoren die Etablierung einer Allianz zur Umsetzung der Themen alternative Kraftstoffe und multimodale Verkehre auf den Weg zu bringen. weiter