2 Millionen Euro für Oranienburgs Stadtzentrum

Stadtzentrum Oranienburg © Andrea Hass
Baustaatssekretärin Ines Jesse hat der Stadt Oranienburg einen Förderbescheid über mehr als zwei Millionen Euro für die Aufwertung der Innenstadt überreicht. Mit dem Geld soll eine Kita gebaut sowie das Geschäftsstraßenmanagement unterstützt werden. weiter

Lübbenau: 4 Millionen Euro für Stadtentwicklungsprojekte

Straßenzug mit Blick zur Kirche in Lübbenau © MIL, Jeanette Tröger
Bauministerin Kathrin Schneider hat der Stadt Lübbenau heute Förderbescheide über mehr als vier Millionen Euro für Stadtentwicklungsprojekte überreicht. Das Geld steht für die Aufwertung von Gebäuden und soziale Einrichtungen zur Verfügung. weiter

Stadtentwicklung, Bauen

16.10.2017 4 Millionen Euro Städtebaufördermittel für Potsdam - Schneider übergibt Förderbescheide

Pressemitteilung

Bauministerin Kathrin Schneider hat der Stadt Potsdam heute Förderbescheide über knapp vier Millionen Euro aus den Bund-Länder-Programmen „Städtebaulicher Denkmalschutz“ und „Soziale Stadt“ überreicht. Das Geld steht unter anderem für die Sanierung des Stadthauses und Projekte in Stern/Drewitz und Am Schlaatz zur Verfügung. weiter

16.10.2017 Jesse startet Umbau des Jugendfreizeitzentrums in Hennigsdorf und überbringt Fördermittel

Pressemitteilung

Baustaatssekretärin Ines Jesse hat gemeinsam mit Vertretern der Stadt Hennigsdorf den Startschuss für die Weiterentwicklung des Jugendfreizeitzentrums auf dem Konradsberg zum „Ideenstellwerk Hennigsdorf“ gegeben. Hierfür werden rund 1,3 Millionen Euro Bundes- und Landesmittel bereitgestellt. weiter

Verkehr

16.10.2017 Milliardeninvestitionen im Straßenbau in den kommenden Jahren

Pressemitteilung

Im Land Brandenburg werden im Straßenbau in den Jahren bis 2030 voraussichtlich 57 Projekte umgesetzt, die die Landesregierung für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet hatte. Dafür werden schätzungsweise 3,1 Milliarden Euro Bundesmittel eingesetzt. Die Landesregierung unterstützt den Investitionshochlauf des Bundes mit 21 zusätzlichen Stellen und 15 Nachwuchsstellen im Landesbetrieb Straßenwesen. Daher wurden die Haushaltsmittel für die Verbesserung der Planungskapazitäten um 7 Millionen Euro auf 35 Millionen Euro erhöht. Darauf hat Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse heute auf dem 3. Berlin-Brandenburger Straßenbautag in Potsdam hingewiesen. weiter

MIL-Fachtagung am 19. Oktober 2017 in Brüssel

Energieeffizienz in Stadt und Quartier – regionale Perspektiven, europäische Handlungsmöglichkeiten

Logo Energetischer Umbau im Quartier © MIL
Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider, lädt am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr, zu einem Workshop zum klimaverträglichen Umbau europäischer Städte und Quartiere in der Vertretung des Landes Brandenburg bei der Europäischen Union in Brüssel ein. weiter

Scandria®2Act Herbstkonferenz am 26.-27.10.2017 in Berlin

Bild+Grafik-Montage Scandria®2Act Herbstkonferenz © GL
Am 26. und 27. Oktober treffen sich Regionalpolitikerinnen und Regionalpolitiker des Scandria®Korridors in Berlin, um gemeinsam mit EU-Koordinatoren die Etablierung einer Allianz zur Umsetzung der Themen alternative Kraftstoffe und multimodale Verkehre auf den Weg zu bringen. weiter

Herzbergs Denkmal des Monats September

Hausansicht © MIL
Am 12. September 2017 wurde das Wohn- und Geschäftshaus in der Herzberger Ludwig-Jahn-Straße 11 von der AG Städte mit historischen Stadtkernen als Denkmal des Monats September ausgezeichnet. Hier ist es unter Verwendung alter handwerklicher Techniken gelungen, ein Zeugnis der Bau- und Kulturgeschichte in der Stadt zu erhalten. weiter