Fluglärmkommission Berlin-Schönefeld

Überblick

© MIL

Die Fluglärmkommission berät die Genehmigungsbehörde sowie das Bundesaufsichtsamtes für Flugsicherung und die Flugsicherungsorganisation über Maßnahmen zum Schutz gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigungen durch Luftfahrzeuge. Die Kommission ist berechtigt, der Genehmigungsbehörde, dem Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung sowie der Flugsicherungsorganisation Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung gegen Fluglärm oder zur Verringerung der Luftverunreinigung durch Luftfahrzeuge in der Umgebung des Flugplatzes vorzuschlagen.

Organisation der Fluglärmkommission

96. Sitzung der FLK am 19.09.2016

95. Sitzung der FLK am 07.03.2016

94. Sitzung der FLK am 16.11.2015

93. Sitzung der FLK am 06.07.2015

92. Sitzung der FLK am 23.02.2015

91. Sitzung der FLK am 24.11.2014

90. Sitzung der FLK am 12.05.2014

89. Sitzung der FLK am 17.02.2014

Weiterführende Beiträge:

  • 25 Jahre Fluglärmkommission Schönefeld

    Ministerin Karthrin Schneider würdigt die Arbeit des Gremiums

    25 Jahre Fluglärmkommission © MIL, Schulze

    Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Fluglärmkommission Schönefeld hat Verkehrsministerin Kathrin Schneider die Arbeit des Gremiums gewürdigt. Von 2010 bis 2013 war Ministerin Schneider neben ihrer damaligen Tätigkeit als Abteilungsleiterin der Gemeinsamen Landesplanung Berlin–Brandenburg auch Vorsitzende der Kommission.

Letzte Aktualisierung: 02.11.2016