Praktikum im MIL

Bewerbungsmappe mit Kugelschreiber © derateru / pixelio.de

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg bietet vorrangig Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums erste Erfahrungen im Bereich einer obersten Landesbehörde zu sammeln.

Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler können leider nicht angeboten werden.

1. Allgemeine Hinweise

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung ist grundsätzlich bemüht, Bitten um unentgeltliche Praktika zu entsprechen. Die Vergabe von Praktikumsplätzen erfolgt vorrangig an Studentinnen und Studenten, deren Studienordnung ein pflichtiges Praktikum vorsieht.

Das Praktikum sollte mindestens vier Wochen und längstens sechs Monate dauern. Für das Praktikum können weder ein Entgelt gezahlt noch sozialversicherungsrechtliche Leistungen oder andere Kosten übernommen werden.

Während des Praktikums besteht kein Urlaubsanspruch.

Nach Beendigung des Praktikums wird der Praktikantin/dem Praktikanten eine Praktikumsbescheinigung ausgestellt.

Aus der Ableistung eines Praktikums kann kein Anspruch auf eine eventuelle Weiterbeschäftigung im Ministerium abgeleitet werden.

2. Bewerbungsmodalitäten

Bewerbungsfristen bestehen grundsätzlich nicht. Es wird angeraten, sich so zeitig wie möglich für ein Praktikum im Ministerium zu bewerben. Einen Überblick über die Organisationsstruktur des Ministeriums finden Sie hier.

Die Bewerbungsunterlagen müssen folgendes beinhalten:

  • Bewerbungsschreiben unter Angabe des konkreten Zeitraums sowie des gewünschten Referates (mit Alternativen)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Nachweises über die Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Auszug aus der Studien-/Prüfungsordnung, aus dem Vorgaben zum Praktikum ersichtlich sind
  • gültige Immatrikulationsbescheinigung
  • zeitnaher Nachweis der Kranken- und Haftpflichtversicherung

Bewerbungen richten Sie bitte auf des Postweg an:

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
Referat 13
Postfach 60 11 61
14411 Potsdam

oder per E-Mail an:

Iris.Bluhm@mil.brandenburg.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Bluhm, Telefon 0331 866-8158.