Verkehrssicherheitskampagne "Lieber sicher. Lieber leben."

Erfolgreiche Aufklärung über die Gefahren im Straßenverkehr durch zielgruppengerechte Sensibilisierung

Bereits seit 1997 klärt die Verkehrssicherheitskampagne "Lieber sicher. Lieber leben." über die Gefahren und Risiken im Straßenverkehr auf und möchte jeden Einzelnen zu rücksichtsvollem und aufmerksamem Handeln anregen.

Die Kampagne zielt auf die Aufklärung und Sensibilisierung der besonders unfallgefährdeten Zielgruppen. Zu diesen zählen insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, aber auch die ältere Generation.

Diese Altersgruppen werden mit zielgruppenspezifischen Maßnahmen auf das Thema Verkehrssicherheit aufmerksam gemacht und für Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert.

So lernen die 5- bis 12-Jährigen bei der ZeBra-Theatertour durch Brandenburger Grundschulen auf interaktive Weise das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Das ZeBra – Imagefigur der Verkehrssicherheitskampagne "Lieber sicher. Lieber leben." © Liebersicher | 2014 Das ZeBra-Theater © Liebersicher | 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schutz(b)engel – Imagefiguren der Verkehrssicherheitskampagne "Lieber sicher. Lieber leben." © Liebersicher | 2014Junge Fahrerinnen und Fahrer werden in Diskotheken, bei sommerlichen Beachtouren und auf Weihnachtsmärkten durch die Schutz(b)engel auf die Gefahren und Risiken von Alkohol im Straßenverkehr aufmerksam gemacht.

Ziel ist es, den am Straßenverkehr Teilnehmenden durch erlebnisorientierte Unterhaltung ihr eigenes Verhalten im Straßenverkehr bewusst zu machen und sie nicht mit dem erhobenen Zeigefinger zu belehren.

"Lieber sicher. Lieber leben." ist die am längsten durchgeführte Verkehrssicherheitskampagne in Deutschland und ein zentraler Baustein der Verkehrssicherheitsarbeit im Land Brandenburg. 2010 wurde die Kampagne mit dem renommierten PR Report Award in der Kategorie "Langfristige PR-Strategie" ausgezeichnet.

Seit dem Jahr 2011 obliegt die Fortführung und Weiterentwicklung der Kampagne nach einer europaweiten Ausschreibung durch das MIL der ORCA AFFAIRS GmbH aus Berlin. Auf der Grundlage der bisherigen medialen Erfahrungen und der Entwicklungen in der Verkehrssicherheitspolitik wird der Kampagnenauftritt im Internet modernisiert und die stärkere Einbindung in soziale Netzwerke angestrebt.

 

Weiterführende Beiträge:

  • Schutz(B)engel unterwegs auf Weihnachtsmärkten

    Herbsttour durch Brandenburger Diskotheken und Weihnachtsmärkten hat begonnen

    Schutz(B)engel Lieber sicher lieber leben © ORCA AFFAIRS GmbH

    Besonders in der kalten und dunklen Jahreszeit haben unsere Schutz(B)engel eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Die Herbsttour durch Diskotheken und auf Weihnachtsmärkten hat begonnen. Hier werden junge Menschen für das wichtige Thema Verkehrssicherheit sensibilisiert. Die Engel von „Lieber sicher. Lieber leben.“ greifen u. a. das Thema Alkohol am Steuer auf.