Der Führerschein

Das Wichtigste zum Führerschein

neuer Führerschein 2013 © MIL

Am 20. Dezember 2006 wurde im Amtsblatt der Europäischen Union die „Richtlinie 2006/126/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über den Führerschein“, die sog. 3. Führerscheinrichtlinie veröffentlicht. Die zur Umsetzung der Richtlinie erforderlichen nationalen Regelungen sind 2013 in Kraft getreten.

Ab dem 19. Januar 2013 gab es in der Folge in Deutschland neue und hinsichtlich ihres Umfangs neu beschriebene Fahrerlaubnisklassen. Ferner ein neues, europaweit einheitliches Führerscheinmuster, mit dessen Hilfe das Nebeneinander der mehr als 110 verschiedenen Führerscheine in Europa beendet werden sollte.

Die nachfolgenden Informationen sollen dazu dienen, Ihnen einen Überblick über die geltenden Regelungen zu geben.

Weiterführende Beiträge:

Letzte Aktualisierung: 06.12.2016