Theoretische Führerscheinprüfung am PC

2008 wurde in Brandenburg die theoretische Führerscheinprüfung am PC eingeführt

Theoretische Führerscheinprüfung am PC Theoretische Führerscheinprüfung am PC

2008 wurde in Brandenburg die theoretische Führerscheinprüfung am PC eingeführt. Bis dahin bestand die Theorieprüfung in Deutschland aus multiple-choice-Fragen mit festgelegter Antwortreihenfolge, die dem Bewerber in Papierform vorgelegt wurde. Die Auswertung der Fragebögen erfolgte mittels angelegter Lösungsschablonen. 

Mit der Einführung der theoretische Führerscheinprüfung am PC wurde in einem ersten Schritt die bisherige Papierform durch den PC ersetzt. Daraus ergaben sich folgende wesentliche Vorteile:

  • Bei der PC-Prüfung wird die Reihenfolge der Antworten in jeder Prüfung mittels Zufallsgenerator neu zusammengestellt. Damit wird jeder Bogen unterschiedlich. Gleiches gilt für die Reihenfolge der Fragen.
  • Bei der PC-Prüfung ist zudem ein erheblich verbesserter Schutz gegen Manipulationen möglich.
  • Durch die PC-Prüfung können zukünftig alle Fragen ausgewertet und schneller nachgebessert oder an aktuelle Entwicklungen angepasst werden. Das Austauschen von Fragen ist dann „per Knopfdruck“ machbar.

Eine Demonstration über den Ablauf der PC-Prüfung finden Sie hier:

Letzte Aktualisierung: 06.12.2016