Fahrzeugzulassung

Fahrzeugzulassung in Brandenburg und Verzicht auf Umkennzeichnung

Fahrzeugzulassung in Brandenburg

Zulassungsbehörden in Brandenburg sind die Landkreise und kreisfreien Städte. Oberste Landesbehörde im Bereich der Fahrzeugzulassung ist das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft. Ausnahmen von den Bestimmungen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) und der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV) werden vom Landesamt für Bauen und Verkehr erteilt. Das zentrale Fahrzeugregister wird beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geführt.

 

Weiterführende Beiträge:

  • Verzicht auf Umkennzeichnung
    Karte Land Brandenburg © Steffen Wenk

    Weniger Bürokratie - Fahrzeughalter können in Zukunft ihr altes Kennzeichen auch bei Umzug in einen anderen Landkreis behalten. Diese Regelung tritt ab 12. April 2010 in Kraft. Brandenburg ist damit nach Hessen und Schleswig-Holstein das dritte Bundesland, das von einer entsprechenden Ermächtigung in der Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung Gebrauch macht.

Letzte Aktualisierung: 26.03.2010