Stadtentwicklungsbericht 2013

Deckblattausschnitt des Stadtentwicklungsberichts © MIL

Minister Jörg Vogelsänger wurde mit Beschluss des Landtages vom 23. Januar 2013 beauftragt, dem Ausschuss für Infrastruktur und Landwirtschaft zum 3. Quartal 2013 einen Bericht zur Situation der Stadtentwicklung im Land Brandenburg vorzulegen. Der Bericht, der am 4. November 2013 Gegenstand einer Kabinettbefassung war orientiert sich an den Kernanforderungen des Landtagsbeschlusses „Starke Städte in Brandenburg“ und beschreibt die Herausforderungen und künftigen Aufgaben der Stadtentwicklung.

Der Bericht geht auf die Rolle der Städte als Anker im Raum und auf ihre Funktion als Wirtschafts- und Wohnstandorte ein. Er betrachtet bestehende Stadt-Umland-Kooperationen, Themen der Bürgerbeteiligung und des bürgerschaftliches Engagements und benennt die Anforderungen an die zukünftige EU-Strukturfondsperiode sowie den Stadtumbau. Er beschreibt die aktuellen Herausforderungen und Aufgaben der Stadtentwicklung und gibt damit zugleich die Richtung für die künftige Stadtentwicklungs- und Wohnungspolitik des MIL an.

Zur Informationsgewinnung fanden während der Erarbeitung des Berichts zwei Workshops mit Beteiligung der Städtenetze und der Wohnungswirtschaft (BBU) statt. Inhaltliche Vorschläge zu einzelnen Handlungsfeldern die dabei erörtert wurden flossen in die Berichterstellung ein. Auch im Rahmen der Ressortbeteiligung wurden Städte- und Gemeindebund einbezogen und beteiligt.

Der Stadtentwicklungsbericht 2013 steht Ihnen als PDF-Datei über die rechte Box: Anlage zur Verfügung.