Landesweite Veranstaltung am 12.05.2014

Neue Leitbilder und Handlungsstrategien der Raumentwicklung – innovative Ansätze zur Zukunftsgestaltung aus Brandenburg

Im Rahmen der Veranstaltung „Neue Leitbilder und Handlungsstrategien der Raumentwicklung – innovative Ansätze zur Zukunftsgestaltung aus Brandenburg“, die am 12. Mai 2014 in den Räumlichkeiten der Brandenburger Landesvertretung in Berlin stattgefunden hat, wurden die neuen Leitbilder und Handlungsstrategien der Raumentwicklung erörtert. Diese waren von den Raumordnungsministern von Bund und Ländern im Juni 2013 im Entwurf gebilligt worden. Dabei wurde erörtert, was das Land Brandenburg und die Kommunen zur Umsetzung der Zielvorstellungen beitragen können und wo ggf. noch ein Weiterentwicklungsbedarf bei den Leitbildern gesehen wird.

  • Veranstaltungsprogramm  [PDF 65 KB]
     
  • Jan Drews, Leiter der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-BrandenburgJan Drews © MILModeration und Zusammenfassung

    Jan Drews, MIL, Abteilungsleiter der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg

 

  • Kathrin Schneider, Staatssekretärin im MILKathrin Schneider © MILEröffnung
    Präsentation [PDF 465 KB]

    Kathrin Schneider, MIL, Staatssekretärin

 

  • Ingo Christian Hartmann, BMVI, Referatsleiter SW 13Ingo Christian Hartmann
    © MIL
    Die neuen Leitbilder und Handlungsstrategien der Raumentwicklung im Konsultationsverfahren
    Präsentation [PDF 88 KB]

    Ingo Christian Hartmann, BMVI, Referatsleiter SW 13

 

  • Dr. Katharina Erdmenger, BMVI, Referatsleiterin SW 14Dr. Katharina Erdmenger
    © MIL
    Leitbild 1 "Wettbewerbsfähigkeit stärken" – Europäische Raumentwicklung und Chancen europäischer Kooperation
    Präsentation [PDF 805 KB]

    Dr. Katharina Erdmenger, BMVI, Referatsleiterin SW 14

 

  • Horst Sauer, MIL, Referatsleiter GL 2Horst Sauer © MILDie Hauptstadtregion als Knoten europäischer Infrastrukturnetze – Scandria®
    Präsentation [PDF 2,3 MB]

    Horst Sauer, MIL, Referatsleiter GL 2

 

  • Jürgen Polzehl, Bürgermeister der Stadt Schwedt/OderJürgen Polzehl © MILChancen grenzüberschreitender Zusammenarbeit am Beispiel der Metropolregion Stettin
    Präsentation [PDF 3,1 MB]

    Jürgen Polzehl, Bürgermeister der Stadt Schwedt/Oder

 

  • Klaus Einig, BBSR, Referent im Referat I 1Klaus Einig © MILLeitbild 2 "Daseinsvorsorge sichern" – Planung für das Leben in Stadt und Land
    Präsentation [PDF 367 KB]

    Klaus Einig, BBSR, Referent im Referat I 1

 

  • Frank Niehoff, MIL, Referatsleiter 40Frank Niehoff © MILMobilitätssicherung im ländlichen Raum
    Präsentation [PDF 946 KB]

    Frank Niehoff, MIL, Referatsleiter 40

 

  • David Kaluza, Bürgermeister der Gemeinde Niederer FlämingDavid Kaluza © MILSicherung der Daseinsvorsorge durch interkommunale Kooperation – Campus der Generationen in Werbig, Gemeinde Niederer Fläming
    Präsentation [PDF 1,2 MB]

    David Kaluza, Bürgermeister der Gemeinde Niederer Fläming

 

  • Prof. Dr. Jürgen Peters, Hochschule für nachhaltige Entwicklung EberswaldeProf. Dr. Jürgen Peters
    © MIL
    Leitbild 3 "Raumnutzung steuern" – Veränderung von Raumansprüchen und Raumnutzungskonflikten
    Präsentation [PDF 3,8 MB]

    Prof. Dr. Jürgen Peters, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

 

 

  • Uwe Mietrasch, Geschäftsführer der Stadtwerke Zehdenick GmbHUwe Mietrasch © MILEmissionsreduktion durch "smarte" kommunale Wärmeversorgung
    Präsentation [PDF 1,2 MB]

    Uwe Mietrasch, Geschäftsführer der Stadtwerke Zehdenick GmbH

 

  • Zusammenfassung [PDF 83 KB]

    Jan Drews, MIL, Leiter der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg