A 10/A 24, Um- und Ausbau Autobahndreieck Havelland

Da steppt der Bär!

Bärenbrücke - Tafel mit Bärenrelief Bärenbrücke © LS

Im November 2014 ist das neue Autobahndreieck Havelland dem Verkehr übergeben worden. Gut zwei Jahre wurde auf dieser Baustelle unter laufendem Verkehr gebaut.

Ein Highlight dieser Maßnahme ist an der Anschlussstelle Kremmen die „Bärenbrücke“. Sie ist eine von sechs Brückenbauwerken an den Autobahnen A 2, A 9, A 11, A 13 und A 24, die mit einer Tafel mit einem Bärenrelief den Autofahrer auf dem Weg nach Berlin kurz vor dem Berliner Ring begrüßen – eine Tradition, die es schon seit den 1930er Jahren gibt.

Der damalige Minister Vogelsänger konnte sich bereits Anfang September persönlich ein Bild zum Stand der Bauarbeiten machen und zeigte sich sehr angetan von der Gestaltung des neuen Bärenreliefs.