Broschüre zum 5. Innenstadt-Wettbewerb liegt vor

Eberswalder Salomon-Goldschmidt-Quartier © Stadt Eberswalde

Nach erfolgreichem Abschluss des 5. Innenstadtwettbewerbs liegt nunmehr die Broschüre vor. Alle 64 darin enthaltenen Wettbewerbsbeiträge haben gezeigt, wie engagiert sich die Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften und Sanierungsträger für ihre Innenstädte einsetzen.

Die Wettwettbewerbsergebnisse verdeutlichen, wie überraschend groß die Brandbreite an privaten, öffentlichen und gemeinschaftlichen Initiativen und deren Entwicklungspotential für die Brandenburger Innenstädte sind.

Der 2014 durchgeführte Innenstadtwettbewerb "Altstadthelden gesucht!" hatte den Fokus auf beispielgebende Projekte bei der Bewahrung und Nutzung innerstädtischer Gebäude, die vor 1945 errichtet worden sind, gerichtet. Gesucht wurden sowohl konkrete Einzelvorhaben für ein oder mehrere Gebäude als auch Mobilisierungsstrategien mit Nachahmungscharakter. Gefragt waren Macher und Initiativen, die Grundstücke, die bisher brach lagen, entwickeln und Gebäude, die schon lange ungenutzt sind, sanieren wollen, die passende Nutzungsmöglichkeiten entdecken und die richtigen Nutzer für die erhaltenswerte Bausubstanz finden.

Der Wettbewerb soll als Motor zur Umsetzung bespielgebender Projekte dienen und möglichst viele Menschen aus verschiedenen Bereichen zur aktiven Mitgestaltung der Innenstadtentwicklung motivieren. Aus diesem Grund wurde neben der Dokumentation der Wettbewerbsergebnisse auf der Internetseite Zukunft-Innenstadt auch die Broschüre erstellt.

Exemplare dieser Broschüre können per e-Mail unter Referat21@mil.brandenburg.de bestellt werden.