Auftaktworkshop zur Mobilitätsstrategie 2030

Auftaktworkshop am 27. Januar 2016

© team red , Philipp Böhme

Volles Haus in Potsdam beim Auftaktworkshop zur Mobilitätsstrategie 2030 für das Land Brandenburg.

Über 200 Gäste aus Landes- und Kommunalpolitik, Verbänden, Unternehmen, Landkreisen, aus Berlin und dem Umland diskutierten über die Zukunft der Mobilität. Infrastrukturministerin Kathrin Schneider bekam viel „Input“, welche Themen die Menschen im Land dabei umtreiben. In vier Workshops wurden am Nachmittag einzelne Handlungsfelder vertieft. In der nebenstehenden Textbox finden Sie die Reden, die Impulsvorträge der Workshops und demnächst die Teilnehmerbeiträge.

Workshops am Nachmittag

  • Workshop 1 „Güterverkehr/Wirtschaftsverkehr“
  • Workshop 2 „Ländliche Mobilität“
  • Workshop 3 „Mobilität im Berliner Umland“
  • Workshop 4 „Innovation: Neue Medien, Elektromobilität, Technologie“

Als weitere Schritte werden nun vom MIL regionale Workshops und eine Onlinebeteiligung vorbereitet.

Die Eckpunkte für die Mobilitätsstrategie 2030 sind in der nebenstehenden Textbox zusammengefasst.