Forschung

Technische Innovation und Forschung

© LS

Das Bundesverkehrsministerium hat das Rahmenforschungsprogramm „Straße im 21. Jahrhundert“ entwickelt, dessen Ziel es ist, die Straße funktional weiter zu entwickeln. Bei der Umsetzung ist das Zusammenwirken von Industrie, Wissenschaft und der Verwaltungen unabdingbar. Die brandenburgische Straßenbauverwaltung unterstützt verschiedene Teilprojekte mit ihrem fachlichen Know-how.

Die Straße soll im Sinne einer nachhaltigen Mobilität sicherer, wirtschaftlicher, effizienter, verlässlicher und intelligenter gestaltet werden. Mit den neu entstehenden Innovationen sollen die bestehenden und künftigen Anforderungen an das System Straße im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes bewältigt werden.

Themenschwerpunkte:

  • Die sichere und verlässliche Straße
  • Die intelligente Straße
  • Die energiesparende Straße
  • Die emissionsarme Straße
  • Die Straße als Teil des Lebensraums
  • Die nachhaltige Straße
  • Die Straße als Innovationsträger

In den folgenden Teilprojekten arbeiten Fachleute des Landesbetriebes Straßenwesen Brandenburg und des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung mit.