Bundesverkehrswegeplan - Der Entwurf wird geprüft

Der Entwurf wurde geprüft

BVWP Bundesverkehrswegeplan © Schultz

Alle fünfzehn Jahre wird der Bundesverkehrswegeplan (BVWP) verhandelt, in dem festgelegt wird, welche Bundesfernstraßen (Bundesstraßen und Bundesautobahnen), Schienenprojekte des Bundes und Bundeswasserstraßen gebaut werden sollen.

Der neue Bundesverkehrswegeplan listet auf, welche Bauprojekte bei Bundesstraßen, Schienenwegen des Bundes und Bundeswasserstraßen in Deutschland bis 2030 am dringendsten sind. Für den Plan wurden über 2000 Projekte angemeldet und nach Kosten, Nutzen und Umweltfolgen bewertet.

Der Entwurf lag im Frühjahr 2016 vor

Im Entwurf für den neuen Bundesverkehrswegeplan sind die vom Land Brandenburg angemeldeten Straßenbauprojekte mit einem Volumen von 3,6 Milliarden Euro aufgenommen worden. Davon im vordringlichen Bedarf etwa 1 Milliarde Euro für laufende Vorhaben und etwa 1 Milliarde Euro für neue Projekte. Das ist das Ergebnis einer ersten Durchsicht, den das Bundesverkehrsministerium am 16. März 2016 vorgelegt hat. Angemeldet hatte das Land Brandenburg 92 Projekte -76 im Bereich Straße, 10 für die Schiene und 6 Vorhaben an Wasserwegen. Damit sind die Straßenbauprojekte, die das Land angemeldet hatte, im Wesentlichen aufgenommen worden.

Die gesamte Übersicht über die Projekte entnehmen sie bitte der nebenstehenden Textbox zum BMVI

Besonders positiv für das Land Brandenburg ist, dass die Projekte im Straßenbau, wie die A 14 die Verbindung B 101/169 (LeiLa-Süd), der Ausbau der B 96 oder die Ortsumfahrungen entlang der B 167 im Bundesverkehrswegeplan als vordringlich eingestuft worden sind. Auch beim Ausbau der Wasserwege kommen wir voran, hier ist beispielsweise der Ausbau der Oder-Havel Wasserstraße aufgenommen worden. Bei den Bahnstrecken gibt es allerdings noch Klärungsbedarf, den wir jetzt prüfen.

Unsere Stellungnahme Brandenburgs zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes 2030 haben wir in der nebenstehenden Textbox "Anlagen" veröffentlicht.

Weiterführende Beiträge:

externer Link

BMVI - Entwurf (März 2016)

Bundesverkehrswegeplan 2030


Anlagen

Stellungnahme Brandenburgs zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes 2030

Projektanmeldung Schiene und Wasserstraße

Projektanmeldung Straße

Maßnahmeentwicklung

Schwachstellenanalyse für das Bundesstraßennetz des Landes Brandenburg